AGB - Waldhundeschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kleine Waldhundeschule
Stand: Januar 2016

1. Grundlagen/Geltung der Bedingungen
Alle Leistungen und Angebote unserer Kleinen Waldhunde-
schule erfolgen ausschließlich aufgrund dieser AGB.
Spätestens mit Beginn der ersten Übungsstunde/Zehner-
karte/Kurs/Einzelstunde/ Jahresvertrag/Spezial gelten die
aufgeführten Bedingungen vom Kunden als angenommen,
wenn er nicht ausdrücklich schriftlich widerspricht.
Mit Zustandekommen des Vertrages erkennt der Kunde
die allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

2. Haftung (Teilnahme an Übungsstunden)
Die Teilnahme an allen Übungsstunden sowie an allen
weiteren Veranstaltungen der Kleine Waldhundeschule
erfolgt auf eigene Gefahr. Für Unfälle von Personen oder
Hunden wird nicht gehaftet. Bei Rangeleien unter Hunden
haftet der Hundehalter für etwaige Verletzungen am Hund
oder am Menschen.
Jeder Teilnehmer an den Gruppenstunden oder sonstigen
Veranstaltungen verpflichtet sich, einen ausreichenden
Versicherungsschutz - Hunde/Halter/Haftpflicht ab zu-
schließen. Der Versicherungsschein ist auf Verlangen
vorzuzeigen.
Die Teilnahme eines Hundes an den Gruppenstunden
oder sonstigen Veranstaltungen ist nur gestattet, wenn
der Hund ausreichend geimpft ist - im Besonderen gegen
Zwingerhusten und Tollwut. Der Impfausweis ist auf
Verlangen vorzuzeigen.
Das Betreten des Übungsgeländes erfolgt auf eigene Gefahr.
Es wird keine Haftung für Schäden, die von Dritten oder
deren Hunden herbeigeführt werden, übernommen. Die
Kleine Waldhundeschule haftet nur für Schäden, die von ihr
vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden. Für
sonstige Schäden die von teilnehmenden Hunden verur-
sacht worden sind, haftet der jeweilige Halter entsprechend
§ 833 BGB.
Sämtliche "Hilfsmittel" wie Zughalsbänder ohne Stopp oder
Kettenwürger sowie Stachelhalsbänder und alle Hilfsmittel,
die dem Hund Schmerzen zufügen, dürfen in der Kleine
Waldhundeschule nicht angewendet werden.
Das Begehen und Beklettern der Übungsgeräte (Hunde-
Sportgeräte) ist für alle Personen untersagt, insbesondere
für Kinder. Eltern haften für alle Schäden, die durch ihre
Kinder entstehen.

3. Anmeldung
Eine Anmeldung (telefonisch, per Mail, persönlich) zu Kursen
oder Einzelterminen verpflichtet den Teilnehmer, auch bei
Nichtteilnahme, zur Entrichtung der vereinbarten Gebühr.
Wenn bis spätestens 48 Stunden vor Unterrichtsbeginn ab-
gesagt wurde, kann eine Alternativstunde innerhalb der
nächsten zwei Wochen vereinbart werden.
Ein vereinbarter Termin für einen Hausbesuch (telefonisch,
per Mail, persönlich) verpflichtet beide Seiten, im
besonderen den Kunden, zur Einhaltung dieses Termins. Ein
Termin kann bis 48 Stunden vor Beginn des vereinbarten
Zeitpunktes abgesagt oder verschoben werden.
Anmeldungen zu Kursen oder Spezials ist für beide
Seiten verbindlich. Nach Anmeldung wird die jeweilige
Teilnahmegebühr sofort fällig. Spätestens am Tage der
Veranstaltung/des Kurses.

4. Rücktritt
Die Absage zur Teilnahme an einem Kurs/Spezial muss
bis spätestens 48 Stunden vor Beginn erfolgen.
Die Absage eines vereinbarten Hausbesuchs oder einer
Einzelstunde muss mind. 48 Stunden VOR dem vereinbarten
Termin erfolgen. Bei Nichteinhaltung dieser Frist wird eine
Aufwandsentschädigung von 20,00 € fällig.
Eine bereits entrichtete Gebühr wird bei Nichterscheinen
des Teilnehmers nicht automatisch erstattet.
Bei Absagen eines Kurses/Spezials aus widrigen Umständen
(Krankheit) seitens der Kleine Waldhundeschule, werden
bereits erhaltene Gebühren in voller Höhe erstattet. Ein
sonstiger Anspruch entsteht dadurch nicht.

5. Zahlungsbedingungen
Die Teilnahmegebühr für eine Gruppenstunde wird nach
Beendigung der Stunde fällig.
Zahlungsziel bei Mehrfachkarten ist sofort nach Ausstellungsdatum.
Unsere Mehrfachkarten 5er Gruppenkarte und 10er Gruppenkarte sind 12 Monate ab Ausstellungsdatum gültig.
Mehrfachkarten sind nicht übertragbar. Nicht wahrgenommene Stunden können nicht erstattet werden und verfallen automatisch nach 12 Monaten.
Alle /Übungsstunden /Spezials richten sich nach der aktuellen Preisliste.

6. Sonstiges
Fotos und Videoaufnahmen, die während einer Veranstaltung oder
Übungsstunde entstehen, darf die Kleine Waldhundeschule für ihre
Zwecke - Homepage/Werbung/ Flyer verwenden.
Terminänderungen behalten wir uns vor.

Sitz: Rahserstraße 18, 41747 Viersen
Inhaber: Klaudia Hanenberg
Gerichtsstand ist Viersen

 
counter kostenlos Hundewelten Webring Hund & Co - Topliste design by webart-gfx
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü